Geschichte

1991: Gründung und die ersten Fahrschüler

Die Fahrschule Ing. Weber wurde am 9. November 1991 in der Weitraer Straße 105 in Gmünd eröffnet. Das Personal bestand aus 1 Fahrschullehrer, 2 Fahrlehrern, 1 Sekretärin, 1 Raumpflegerin. Der Fuhrpark bestand aus: 4 Autos, 4 Motorrädern, 1 LKW und 1 Traktor inkl. Anhänger.

Genau 1 Monat später am 9. Dezember 1991 traten acht Personen zur allerersten Führerscheinprüfung in der Geschichte der Fahrschule Ing. Weber an. Das Personal nimmt laufend an Fort- und Weiterbildungskursen teil und setzte sich zur Zeit der Eröffnung aus dem Betriebsinhaber Herrn Ing. Herbert Weber (Leiter und Lehrer der Fahrschule) zwei Fahrlehrern und einem Fahrschullehrer (besondere Ausbildung zur Abhaltung der Kurse) zusammen. Weiters zählt eine Sekretärin und eine Raumpflegerin zum Personal.

1997: Umzug

Am 1. Juli 1997 wechselte die Fahrschule ihren Standort in die Mühlgasse 28 in Gmünd. Der Mitarbeiterbestand vergrößerte sich um einen hauptberuflichen und fünf nebenberufliche Fahrlehrer. Der Fuhrpark besteht seit 1997 aus: 6 Autos, 5 Motorrädern, 1 LKW und 1 Traktor inkl. Anhänger.

2002: Hochwasser

Im August 2002 traf die Fahrschule das so genannte Jahrhunderthochwasser, das ihnen sehr zu schaffen machte. Doch durch ungeahnte Hilfsbereitschaft konnte der Weiterbetrieb und der wirtschaftliche Fortbestand gesichert werden. Jahrhunderthochwasser August 2002

2003: Mehrphasenausbildung und Fahrsicherheitszentrum

Mit der Einführung der Mehrphasenausbildung am 1.1. 2003 kam die nächste große Herausforderung auf die Fahrschule zu. Die Beteiligung am Fahrsicherheitszentrum Waldviertel stellte sicher, dass sämtliche zukünftige Führerscheinbesitzer aus der Region keine allzu großen Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen, um das erforderliche Fahrsicherheitstraining absolvieren zu können.

 

2009: Neuer PKW-Fuhrpark & Eintragung ins Firmenbuch

Im Jahr 2009 wurde, um mit der Technologie Schritt zu halten, der PKW-Fuhrpark ausgetauscht. Wir nutzten diese Möglichkeit um etwas Vergangenheit wiederaufleben zu lassen. Unsere neue PKW-Farbe ist wieder die alte und zwar weiß.

Durch die Eintragung ins Firmenbuch erhielten wir eine Firmenbuchnummer und unser Name als eingetragenes Unternehmen lautet seither Fahrschule Weber e.U. (zuvor Fahrschule Ing. Herbert Weber)